interviews info   tracks
  playlists   vorschau    
      kontakt    

 

05-10-07   volker zander (apparent extent)

apparent extent ist ein indie label, das seit anfang 2006 von volker zander in münchen betrieben wird. der name kommt
ursprünglich aus dem bereich der landschaftsarchitektur, was kein zufall ist, denn volker hat früher in kassel stadtplanung
studiert und jahrelang als landschaftsarchitekt gearbeitet. schon damals hat er auch selbst musik gemacht, in verschiedenen
bands gespielt und platten gesammelt. seit 1998 ist volker regelmässig mit calexico auf tour und mittlerweile fester bestandteil
der band. sicher auch ein grund dafür, dass er apparent extent eher als musiker-label sieht, auf dem er am liebsten platten
veröffentlicht, die er selbst iniziert hat. mehr dazu hat volker am 24. august 2007 genau dort erzählt, wo die idee für sein label
entstanden ist, an seinem küchentisch.

www.apparent-extent.com


interview (mp3, 56.9 mb)
[zum Anhören klicken]
[zum Download rechte Maustaste/Control “Ziel speichern unter”]